Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Schwarzschiefer

 
     
  ein dunkler, fein laminierter Schiefer, der aussergewöhnlich reich an organischer Substanz (C-Gehalt >5%) sowie an in der Regel feinverteilten Eisensulfiden, vorwiegend Pyrit, ist. Häufig enthält er anomal hohe Gehalte von Elementen wie U, V, Cu, Ni etc., die im Falle der Lagerstätten vom Kupferschiefertypus bei entsprechender Konzentration in Mitteldeutschland und in Polen abgebaut wurden bzw. werden. Die devonischen (Devon) Schwarzschiefer der deutschen Mittelgebirge, die lokal sehr gut erhaltene, pyritisierte Fossilien enthalten, werden in grossem Stil zu Dachschiefer verarbeitet. Schwarzschieferbilden sich meist in abgeschnürten Sedimentbecken, die durch wenig Wasserbewegung und -austausch sowie anaerobes Milieu gekennzeichnet sind (euxinisch).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Schwarzsand
 
Schwarztorf
 
     

Weitere Begriffe : Vertikalkoordinate Tauchboot International Society of Biometeorology

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum