Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Schädlinge

 
     
  tierische oder pflanzliche Organismen, die durch ihre Aktivitäten dem wirtschaftenden Menschen direkt oder indirekt Schaden zurichten. Schädlinge können auf Nutzpflanzen, -tiere, Vorräte, den Menschen selber oder auf die Bausubstanz einwirken. Beim Überschreiten einer bestimmten Schadensschwelle wird versucht, die Schädlinge mit biologischen (z.B. Förderung von Nützlingen, Verhinderung der Fortpflanzung der Schädlinge), mit chemischen (z.B. Einsatz von Pestiziden) oder mit kulturtechnischen Mitteln (z.B. Förderung der Widerstandsfähigkeit der geschädigten Pflanzen oder Tiere) zu dezimieren. Auch Krankheitserreger werden zu den Schädlingen gezählt. Vor allem eingeschleppte Schädlinge können sich wegen fehlender natürlicher Feinde ungehindert ausbreiten und grosse Schäden verursachen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Schaumböden
 
Schädlingsbekämpfungsmittel
 
     

Weitere Begriffe : Westaustralstrom Stadtflucht natürliche Moore

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum