Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Reliktareal

 
     
  Begriff aus der Ökologie für den Restlebensraum eines ehemals grösseren Verbreitungsgebietes einer Population. Aufgrund makroklimatischer Veränderungen kann sich der Lebensraum zunehmend auf eines oder mehrere zersplitterte Reliktareale verkleinern. Im letzten Fall wird auch von Disjunktion gesprochen. In den Alpen gibt es viele Reliktareale von Arten, die während der Eiszeiten in ganz Europa verbreitet waren (Glazialrelikte). Ein typisches Beispiel stellt die Arealverteilung der Zirbelkiefer (Pinus cembra) dar. In den Alpen und Karpaten sind nur einzelne (disjunkte) Relikte erhalten geblieben. Ursprünglich war die Kiefer im ganzen Gebiet verbreitet.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Relikt
 
Reliktböden
 
     

Weitere Begriffe : Abrasionsplattform spektraler Absorptionsquerschnitt International Society of Biometeorology

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum