Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Playa

 
     
  1) abflusslose Seebecken arider oder semiarider Gebiete, die infolge starker Evaporation und rascher Infiltration nur nach starken Niederschlägen kurzzeitig mit Wasser erfüllt sind. Die Playa bildet die Erosionsbasis für die Binnenentwässerung in einem Bolson und nimmt als Akkumulationsraum die gesamte Sedimentfracht der zentripetal auf sie eingestellten Fliessgewässer auf. Die Playasedimente sind daher meist feinkörnig und sehr tonreich. Die anhaltende Evaporation führt beim Trockenfallen der Seeböden gewöhnlich zur Ausfällung und Anreicherung gelöster Salze auf der Oberfläche (Salzausblühungen). 2) regionale Bezeichnung für Salztonebene im südlichen Nordamerika.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Plausibilitätsprüfung
 
Plazierung
 
     

Weitere Begriffe : Kernel Sedimentation stoffhaushaltliche Quelle

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum