Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Ostalpin

 
     
  Tektono-Faziesbereich der Alpen, der im weiteren Sinne synonym mit Austroalpin ist. Man versteht darunter jenen Ablagerungsbereich, der sich im Süden an das Penninikum anschloss und der somit dem äusseren Schelfbereich der afrikanischen Lithosphäre entsprach. Das ostalpine Grundgebirge besteht aus variszisch und teils vorvariszisch überprägten Metamorphiten und Tiefengesteinen mit entsprechenden mehrphasigen Faltengefügen. Besonders hervorzuheben ist die Schlingentektonik des Ötztal-Kristallins, die durch vertikal stehende Faltenachsen gekennzeichnet ist. Die sedimentäre Abfolge ist durch mächtige Seichtwassercarbonate der mittleren und oberen Trias charakterisiert, wobei die Kalke der mittleren Trias vorzugsweise von Kalkalgen aufgebaut werden. Da Kalkalgen für die Photosynthese Licht benötigen, bezeugen die bis 1000 m mächtigen Algenkalke die langanhaltende Absenkungstendenz dieses Meeresraumes. Mit Beginn des Juras nahm die Wassertiefe allmählich zu und es kam zur Ausbildung von Ammoniten-Kalken und -Mergeln, Radiolariten und Kieselkalken. In der Kreide sind es syntektonische Ablagerungen, die diesen Raum kennzeichnen, wobei vor allem die Gosau-Ablagerungen der oberen Kreide besonders hervorzuheben sind. Das Ostalpin wird in einen nördlichen unterostalpinen und einen südlichen oberostalpinen Raum untergliedert. Die ostalpinen Decken finden ihre weiteste Verbreitung östlich der Bernina und des Rhein-Quertals. Die nördlichen Kalkalpen, welche den gesamten Nordrand der Ostalpen säumen, werden aus Deckenstapeln des ostalpinen Sedimentmantels aufgebaut. Die Dent-Blanche-Decke der Westalpen wird ebenfalls dem Ostalpin zugeordnet.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Ostafrikanischer Küstenstrom
 
Ostaustralstrom
 
     

Weitere Begriffe : Flur Schneewasserwert Debye

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum