Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Mikritisierung

 
     
  von Bathurst 1966 geprägter Begriff für den Prozess der allmählichen Umwandlung von Carbonatkörnern in Mikrit. Besonders im Gezeitenbereich können Bioklasten und andere carbonatische Komponenten allseitig von Mikroorganismen angebohrt werden. Die dabei entstehenden winzigen Hohlräume werden nach dem Zerfall der Organismen mit Mikrit verfüllt. Bei längerer Dauer dieses Prozesses entsteht eine aus Aragonit oder Mg-Calcit bestehende mikritische Ersatzstruktur, die bezüglich der Carbonatkomponenten von aussen nach innen fortschreitend orientiert ist (Mikritrinden, Rindenkörner). Die Grenze zwischen den angebohrten Bioklasten und den Mikritrinden ist i.a. unscharf. Eine totale Mikritisierung führt zur Auflockerung, Rundung und Zerstörung der Carbonatkörner.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Mikrit-Ooide
 
Mikro-Log
 
     

Weitere Begriffe : Volcanic Explosivity Index Hängegletscher Automatisiertes Liegenschaftskataster

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum