Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Migration

 
     
  Wanderung, 1) Geologie: Migration der Faltung, Verlagerung des Faltungsprozesses mit der Zeit in Richtung auf das Vorland, oft festgestellt bei intrakratonischen Orogenen. 2) Ökologie: regelmässige, aktive, räumliche Fortbewegung von Tieren, meist in grösserer Zahl und zu bestimmten Zeitpunkten, um den jeweils geeignetsten Lebensraum aufsuchen. Typisches Beispiel sind die Vogelzüge zwischen Brutgebieten im Norden und Winterquartieren im Süden. Es können zeitliche und räumliche Migrationsmuster differenziert werden. Migration kann von tageszeitlichen bis jahreszeitlichen Schwankungen abhängen, aber auch vom Lebenszyklus des Organismus. Von der Migration wird die Ausbreitung von Individuen unterschieden, eine ungezielte Bewegung, bei der neue Lebensräume erschlossen werden. 3) Geochemie: Wanderung von Erdöl oder Erdgas vom Muttergestein zum Speichergestein. primäre Migration, sekundäre Migration.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Migmatit
 
Migration seismischer Daten
 
     

Weitere Begriffe : sphäroidale Verwitterung Glazialakkumulation huronische Vereisung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum