Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Hopkinson-Maximum

 
     
  Maximum der magnetischen Suszeptibilität antiferromagnetischer, ferrimagnetischer und ferromagnetischer Substanzen. Das Hopkinson-Maximum liegt dicht unterhalb der jeweiligen Néel-Temperatur TN bzw. Curie-Temperatur TC, bedingt durch eine Schwächung der Kopplung der magnetischen Elementardipole an das Kristallgitter. Dies bewirkt eine leichte Beweglichkeit im Einfluss äusserer Magnetfelder und führt zu grossen Werten für die Suszeptibilität.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Hopanoide
 
Horizont
 
     

Weitere Begriffe : Arkose Satellit Wake

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum