Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Höhleneis

 
     
  Eisbildungen in Höhlen. Höhleneis wird durch in Klüfte, Risse und Felsspalten eindringendes Wasser gespeist und kann sich bei Durchschnittstemperaturen, die über längere Zeiträume hinweg unter dem Gefrierpunkt liegen, und ausreichender Wasserzufuhr zu Höhlengletschern entwickeln. In den Alpen herrschen in Höhen zwischen 1400 und 2000 m NN die günstigsten Bedingungen für die Entstehung von den Sommer überdauerndem Höhleneis. Als grösste Eishöhle der Welt gilt die sog. Eisriesenwelt im Tennengebirge nahe Salzburg.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Höhle
 
Höhlengletscher
 
     

Weitere Begriffe : Sauerstoffkreislauf Mengenwert Ediacara-Fauna

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum