Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Gebirgstragring

 
     
  Zone tragfähigen Gebirges um einen Hohlraum (z.B. Tunnel) im Fels. Der Gebirgstragring entsteht durch eine Spannungsumlagerung beim Auffahren des Hohlraumes. Durch das Fehlen der Radialspannung geht der Spannungszustand von einem dreiaxialen in einen zweiaxialen über, die Tangentialspannungen nehmen zu und können bei nicht vorhandener Randverstärkung des Gebirges grösser als die Gebirgsdruckspannungen werden. Allgemein wird die Bildung eines Gebirgstragringes erwünscht, z.B. bei Tunnelbauverfahren nach der Neuen Österreichischen Tunnelbauweise, da dadurch eine mittragende Wirkung des Gebirges angeregt wird. Die bei der Ausbildung eines Gebirgstragringes entstehenden Verformungen dürfen nicht zu hoch sein, sonst bilden sich Scherzonen aus. Dies kann v.a. bei Hohlräumen mit geringer Überlagerungshöhe oder bei hoher Gebirgsauflockerung der Fall sein.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
gebirgsschonendes Sprengen
 
Gebirgsverformbarkeit
 
     

Weitere Begriffe : Taphrogenese geothermales Wasser Thorium

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum