Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Fliessgewässerbiozönose

 
     
  nach der Bodenbeschaffenheit lassen sich in Flüssen vier Typen von Biozönosen unterscheiden: Lithorheobiozönose auf Hartboden (Stein), Psammorheobiozönose auf Sand, Pelorheobiozönose auf Schlamm und Phytorheobiozönose auf dicht von Pflanzen überwachsenem Grund. Im freien Wasser ist die Abnahme der Strömungsgeschwindigkeit für die Zusammensetzung der Lebensgemeinschaften entscheidend. Für die Charakterisierung der fischereilich bedeutsamen Abschnitte und auch bei der praktischen Gewässercharakterisierung werden (in Mitteleuropa) die einzelnen Fliessgewässerbiozönosen nach typischen Fischarten benannt: Der an die Quelle (Krenal) anschliessende Abschnitt ist die Salmonidenregion (Rhitral), daran schliesst die Cyprinidenregion an (Potamal).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Fliessgewässerabschnitt
 
Fliessgewässerforschung
 
     

Weitere Begriffe : Druckänderung Leitfähigkeit Lehnentunnel

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum