Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Flügelsonde

 
     
  Stab, an dessen Spitze sich vier um 90° versetzte Flügel befinden (Abb.). Die Flügelsonde dient zur Bestimmung der Scherfestigkeit in bindigen Lockergesteinen bei schneller Belastung. Zur Messung wird die Sonde in den Untergrund gedrückt und mit einer Geschwindigkeit von 0,5°/s gedreht. Gemessen wird das zum Drehen der Sonde erforderliche Drehmoment M. Der zugehörige Scherwiderstand, die Flügelscherfestigkeit τFS, errechnet sich aus:

Flügelsondewobei M das Drehmoment [kN·m] und d der Durchmesser der Flügelsonde [m] ist.

FlügelsondeFlügelsonde: schematische Darstellung der Flügelsonde nach DIN 4096.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Flügelscherfestigkeit
 
Flügelsondierung
 
     

Weitere Begriffe : Felsklassen Impaktbrekzie Zypern-Typ

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum