Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Festeis

 
     
  an der Küstenlinie (Festland, Inseln, Schelfeis) oder an auf Grund liegenden Eisbergen verankerte Meereisdecke oder Eisdecke an der Wasseroberfläche eines Fliessgewässers. Festeis wächst meist direkt am Ort als ebene, undeformierte Platte, kann aber auch aus zusammengefrorenem Treibeis bestehen. Mehrjähriges, mehrere Meter dickes Festeis wird als Sikussak oder bei mehr als 2 m Höhe über dem Meeresspiegel auch als Schelfeis bezeichnet. Unter günstigen Voraussetzungen (z.B. Inselgruppen, erhöhtes Eiswachstum) können sich grosse zusammenhängende Festeisflächen ausbilden, wie in der Laptewsee (sibirische Arktis, z.T. mehr als 200 km breit) oder vor dem ostantarktischen Schelfeis. Als küstennahe Plattform ist das Festeis von grosser ökologischer Bedeutung z.B. für Brut und Aufzucht von Jungtieren.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Festeinschluss
 
Festgesteinsgrundwasserleiter
 
     

Weitere Begriffe : Grapestone Al-Horizont Bärlappgewächse

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum