Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Feldspatvertreter

 
     
  Feldspatoide, Foide, wie die Feldspäte zu den Gerüstsilicaten (Tektosilicate) gehörende Mineralgruppe, die sich jedoch durch ihren geringen SiO2-Gehalt von den Alkalifeldspäten unterscheiden und sich aus alkalireichen, SiO2-armen silicatischen Schmelzen bilden. Die weitmaschigen Gerüststrukturen bieten teilweise Platz für zusätzliche tetraederfremde Anionen. Die häufigsten Feldspatvertreter sind a) ohne tetraederfremde Anionen: Leucit (K[AlSi2O6]) und Nephelin ((Na,K)[AlSiO4]), b) mit tetraederfremden Anionen: Sodalith (Na8[(AlSiO4)6/Cl]), Nosean (Na8[(AlSiO4)6/(SO)4]), Hauyn ((Na,Ca)8-4[(AlSiO4)6/(SO4)]2-1), Lapislazuli ((Na,Ca)8[(Si,SO4,Cl)/AlSiO4)6]) und Analcim (Na[AlSi2O6]·H2O).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Feldriss
 
Feldspäte
 
     

Weitere Begriffe : IAG IBG magmatisch

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum