Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Farbskala

 
     
  1) in der Kartographie häufig sinnverwandt zu Farbreihe verwendet. Im Unterschied zu Farbreihen sind Farbskalen nicht zwangsläufig gleichabständig, da sie auch Qualitäten im Sinne nominalskalierter Daten darstellen können, z.B. die Naturfarbenskala.


2) im graphischen Gewerbe die Gesamtheit der hinsichtlich ihrer Farbeigenschaften und Druckreihenfolge aufeinander abgestimmten Druckfarben, z.B. die Europaskala. Ausser der kurzen Skala des Vierfarbendrucks werden im Kartendruck Farbskalen verwendet, die bis zu acht Druckfarben mehr aufweisen können. Ein solcher Mehrfarbendruck wird vornehmlich bei grossen Formaten ausgeführt, um Passungenauigkeiten zu begegnen. Vor allem Strichelemente und Schriften erhalten eine eigene Druckfarbe (Flächenfarben).


3) Zusammenstellung von Blättern der einzeln gedruckten und schrittweise bis zum vollständigen Bild zusammengedruckten Farben. Die vollständige Farbskala einer neunfarbig gedruckten Karte hat 9+8 Blätter. Beim Andruck hergestellte Farbskalen dienen der Farbabstimmung und Farbkorrektur für den späteren Auflagendruck. In diesem Zusammenhang werden auch am Blattrand mitgedruckte Farbstreifen zur Farbkontrolle als Farbskala bezeichnet.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Farbsättigung
 
Farbsystem
 
     

Weitere Begriffe : Fehlordnung C/S-Verhältnis Talhang

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum