Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Einschleppung

 
     
  Verschleppung, unbeabsichtigte Ausbreitung von Mikroorganismen, Pflanzen und Tieren durch den Menschen, im Gegensatz zur bewussten Einbürgerung. Pflanzensamen oder Sporen können mit Saatgut, Verpackungsmaterial oder in Wurzelballen verbreitet werden. Auch Tierarten, insbesondere Haus- und Vorratsschädlinge oder Hygieneschädlinge sind durch den Menschen weltweit verschleppt worden (z.B. Maiszünsler oder Kartoffelkäfer). Eine indirekte Rolle bei der Ausbreitung von Arten spielt der Mensch durch die Beseitigung ökologischer oder geographischer Schranken und durch Landschaftsveränderungen (z.B. mittelalterliche Rodungen). Rund 18% der heutigen mitteleuropäischen Pflanzenarten sind durch beabsichtigte oder unbeabsichtigte Mitwirkung des Menschen eingewandert.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Einschleifenmethode
 
Einschneideverfahren
 
     

Weitere Begriffe : Metamorphit land use mapping Grundwasserdeckfläche

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum