Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

CZCS

 
     
  Coastal Zone Color Scanner, Sensor an Bord des im Oktober 1978 gestarteten NASA-Satelliten NIMBUS-7 (Tab.). Der CZCS war das erste Instrument im All, das speziell für die Messung der Ozeanfärbung ausgelegt wurde (Funktionsdauer 1978-1986). Wasserinhaltsstoffe, organische, anorganische Partikel bzw. gelöste Substanzen beeinflussen die Wasserfarbe. Während offenes Ozeanwasser mit wenigen Inhaltsstoffen in einem tiefen Blau erscheint, kann Phytoplankton die Färbung nach Grün, Rot Gelb oder Mahagoni verschieben, anorganische Stoffe an Flussmündungen verursachen wiederum andere Färbungen. Der CZCS lieferte Daten für die Analyse von Wasserinhaltsstoffen, für die Kartierung von Chlorophyllkonzentrationen, Sedimentverteilungen und (im thermischen Infrarot) für die Oberflächentemperaturmessung von Ozeanströmungen und Küstenzonen.

CZCSCZCS (Tab.): Daten des CZCS.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Cyprinidenregion
 
Czochralski-Verfahren
 
     

Weitere Begriffe : Stützwehr Sandstein zoogeographische Karte

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum