Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Buerger

 
     
  Martin Julius, amerikanischer Mineraloge, * 8.4.1903 Detroit (USA), † 26.2.1986 Licholn (USA). Assistant Professor für Mineralogie und Petrographie am Massachusetts Institute of Technology (M.I.T.), 1935 Associate Professor und 1944 Full Professor für Mineralogie und Kristallographie am M.I.T. in Cambridge; 1939 erster Präsident der Cristallographic Society of America; 1947 Präsident der Mineralogical Society of America; 1953 gewähltes Mitglied der National Academy of Sciences, Mitherausgeber der "Zeitschrift für Kristallographie" und der "International Tables for X-Ray Diffraction". Buerger erhielt zahlreiche Ehrungen und Preise, z.B. 1951 die A.-L.-Day-Medaille der Geological Society of America, 1958 die Roebling-Medaille der Mineralogical Society of America, 1958 den Ehrendoktortitel der Universität Bern; Ehrenmitgliedschaften in mehreren ausländischen wissenschaftlichen Gesellschaften, u.a. der Deutschen Mineralogischen Gesellschaft. Erfinder der Präzessions-Kamera (Präzessionsmethode) und der Äqui-Inklinations-Technik. Unter den rund 250 Publikationen, u.a. zur Theorie der Kristallstrukturanalyse mit Röntgenstrahlen und zur Entwicklung neuer Röntgenmethoden, befinden sich 12 Monographien, z.B: "The powder method in X-ray crystallography" (New York 1958), "Vector space and its application to crystal structure investigation" (New York - London 1959), "X-Ray-Crystallography" (New York 1942).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Buckland
 
Buhne
 
     

Weitere Begriffe : Charophyceae Hüllengefüge Referenzwert

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum