Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Bridgman-Verfahren

 
     
  Methode zur Kristallzüchtung aus Schmelzen durch Bewegen des Tiegels oder des Ofens. Die Anordnung besteht aus einem senkrecht gestellten Rohrofen, durch den ein mit dem betreffenden Material gefüllter Tiegel langsam gesenkt wird. Die Maximaltemperatur des Ofens liegt oberhalb der Schmelztemperatur des Materials. In der Ofenzone verweilt der Tiegel zur Homogenisierung der Schmelze, dann erfolgt der Absenkvorgang. Der zur Keimbildung notwendige Temperaturgradient wird durch unterschiedlichen Abstand der Heizwicklungen erzeugt. Durch einen besonderen Kunstgriff hat Bridgman das Wachstum nur eines Keimes bei der Absenkmethode ermöglicht. Das nach Bridgman benannte Prinzip wurde in zahlreichen Variationen weiter entwickelt,


u.a. zur Bridgman-Stockberger-Technik (Abb.).

Bridgman-VerfahrenBridgman-Verfahren: Bridgman-Stockberger-Technik zur Kristallsynthese mit Temperaturprofil.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Brickfielder
 
bright spot
 
     

Weitere Begriffe : Ephemeride Bildschirmmassstab Grenztiefe

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum