Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Actinomyceten

 
     
  Aktinomyzeten, Strahlenpilze, Trivialbezeichnung für Bakterien der Ordnung Actinomycetales, die eine phylogenetisch geschlossene Gruppe der grampositiven Bakterien mit hohem GC-Gehalt ( > 55%) der DNA umfasst. Morphologisch sehr divers, sind Übergänge in den Zellformen von Kokken über Stäbchen bis Filamente vertreten, wobei letztere Luft- und/oder Substratmyzel mit sporogenen Strukturen bilden können. Weit verbreitet in der Natur sind sie typische Bewohner der aeroben Zone des Bodens, wo sie, saprophytisch lebend, komplexe makromolekulare Substrate zersetzen können. Darüber hinaus sind sie in Süss- und Salzwassersedimenten, in Assoziation mit Pflanzen (Frankia) und als Kommensalen von Lebewesen zu finden. Einzelne Arten treten als Pathogene für Mensch und Tier auf, andere sind bedeutende Pflanzenpathogene.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Acritarchen
 
Actinorhiza
 
     

Weitere Begriffe : Carbonat-Kohlendioxid-System Mineralgang Tuffkegel

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum