Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

saxonische Tektonik

 
     
  [von lat. Saxonia=Sachsen], von Stille 1910 geprägter Begriff für den Typ des Gebirgsbaus (Tektonik), der vom Niedersächsischen Becken bis zum Voralpenraum in den seit der Trias abgelagerten Einheiten vorherrscht. Im wesentlichen handelt es sich um Bruchfalten(Bruchfaltengebirge) und Bruchtektonik, doch ist zumindest für Norddeutschland die Beteiligung von Salzbewegungen im Untergrund kennzeichnend.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Savannisierung
 
Saxothuringikum
 
     

Weitere Begriffe : Alkaligesteine MKW Niederschlagsdauer

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum