Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

metamorphe Lagerstätten

 
     
  natürliche Anhäufung von Rohstoffen durch metamorphe Prozesse. Abgesehen von metasomatischen Prozessen am Kontakt von magmatischen Schmelzen zum Nebengestein (kontaktmetamorphe Lagerstätten, z.B. Skarnlagerstätten) kommt es durch metamorphe Prozesse kaum zu Anreicherungsvorgängen. Umstritten ist, ob metamorphe Fluide, evtl. im offenen System, zu lagerstättenbildenden Stoffwanderungen führen. Dagegen kann die metamorphe Neubildung von Mineralien ein lagerstättenbildender Vorgang sein, wie z.B. die Entstehung von Smirgel aus Bauxit oder Laterit (z.B. Lagerstätte bei Izmir in der Türkei und auf Naxos, Griechenland). Des weiteren können auf eine Metamorphose zurückzuführende Mineralneubildungen (z.B. Magnetit auf Kosten anderer Eisenmineralien) und Gefügeänderungen (z.B. Kornvergröberungen) dazu geführt haben, dass vorher nicht als Lagerstätten anzusehende Mineralisationen bauwürdig geworden sind, indem sie eine günstige Aufbereitung ermöglichen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
metamorphe Fluide
 
metamorphe Subfazies
 
     

Weitere Begriffe : Norwegischer Strom Pseudopeloide Wild

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum