Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

kartographische Repräsentation

 
     
  gedankliche und physische Verfügbarmachung von grundrissbezogenem georäumlichen Wissen. Die kartographische Repräsentation basiert auf den Bedingungen kartographischer Abbildungen, durch die sich die Eigenschaften, Ziele und Funktionen von in Karten repräsentiertem Wissen gegenüber dem in anderen Medien unterscheidet. Die Repräsentation von Wissen kann in unterschiedlicher zeitlicher Dauer oder mit unterschiedlichem Ziel verwirklicht sein: perzeptiv-momentan z.B. zur visuell-kognitiven Aneignung der Realität; vorstellungsartig-überdauernd zur wiederholten gedanklichen Verwendung; handlungs- und problemorientiert zum zielorientierten Entscheiden. Eine überdauernde Repräsentation von Wissen ergibt sich physikalisch in Form von Zeichen bzw. Karten. Bei der kartographischen Repräsentation muss sowohl das gedanklich repräsentierte Wissen, das durch Karten erweitert werden soll und als Kontextwissen beim Kartennutzer vorausgesetzt wird, als auch das Wissen, das in Karten repräsentiert wird, auf dieselben Abbildungsbedingungen von Karten ausgerichtet sein (grundrissbezogen, in einem bestimmten Massstabsverhältnis etc.). Andererseits ist Wissen, das in Karten graphisch oder in anderer Form zur Verfügung steht nur dann relevant, wenn es aufgrund der jeweiligen Zeichenwirkungen abgeleitet werden kann. Insgesamt wird somit die Relevanz von Karten für die kartographische Repräsentation und damit auch für die zielorientierte Nutzung abgeleiteten Wissens bestimmt: a) durch den abgebildeten Wissensinhalt, b) durch eine Übereinstimmung von kartographischen Abbildungsbedingungen in der Karte und bei der gedanklichen Weiterverabeitung und c) durch die Wirkung kartographischer Zeichen, die eine Ableitung von kartographischen Informationen zulassen müssen. Um diesen Zusammenhang zu klären gibt es in der Empirischen Kartographie Bestrebungen, Strukturen der gedanklichen Repräsentation georäumlichen Wissens so zu differenzieren, dass danach die Wirkung von Karten ausgerichtet werden kann.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
kartographische Präsentation
 
kartographische Wahrnehmungsräume
 
     

Weitere Begriffe : World Meteorological Organization Besteg Gezeiten

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum