Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

global change

 
     
  interdisziplinäre Sammelbezeichnung für weltweite (globale) Änderungen der Umwelt des Menschen. Im Vordergrund steht die anthropogene Beeinflussung der geosphärischen Synergismen, d.h. der Interaktion der einzelnen globalen Kreisläufe von Stoffen und Energie (Stoffkreislauf). Hierbei wirkt der Mensch in vielfältiger Weise auf das Ökosystem Erde ein, passiv durch das Bevölkerungswachstum und aktiv durch die landwirtschaftliche Nutzung, Oberflächenversiegelung, Zersiedelung und Industriealisierung. Die Konsequenzen sind mannigfaltig. Gewässerverschmutzung, Abholzung, troposphärische Schadstoffbelastung (Smog, Saurer Regen) oder das Ozonloch können direkt auf anthropogene Aktivitäten zurückgeführt werden. Bei vielen gegenwärtigen Umweltproblemen wie Klimaveränderung, anthropogen verstärkter Treibhauseffekt, neuartige Waldschäden oder dem Rückgang der Biodiversität ist der anthropogene Einfluss jedoch wegen vielfältiger Rückkopplungen und Zwischenreaktionen nur noch schwer nachzuweisen oder kann gar nur vermutet werden. Die Komplexität der gesamtirdischen Funktionszusammenhänge erschwert die Einleitung von wirksamen Massnahmen zur Verminderung dieser Umweltprobleme.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Global Atmospheric Research Programme
 
Global Change and Terrestrial Ecosystems
 
     

Weitere Begriffe : Staubteufel Hydrodendrologie Laserentfernungsmessung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum