Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Zonarbau

 
     
  durch periodischen Wechsel der Zufuhr von Nährsubstanz kommt es zu einem zonaren Wachstum der Kristalle. Dabei treten Zonen mit wechselnder chemischer Zusammensetzung, unterschiedlicher Färbung, Porosität, Einschlüsse usw. auf. Bei Plagioklasenbilden sich durch langsame und ungestörte Auskristallisation im plutonischen Bereich Plagioklaskristalle mit einem anorthitreichen Kern und albitreichen Hüllen, während im vulkanischen Bereich rhythmische Entlastung durch vulkanische Vorgänge und Abgabe flüchtiger Komponenten zu einem rhythmischen Wechsel der chemischen Zusammensetzung zonar gebauter Plagioklase führt. Feldspäte, Plagioklas.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Zonalzirkulation
 
Zone
 
     

Weitere Begriffe : Isallobare Unterbodenlockerung Sonnenfinsternis

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum