Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Werterelief

 
     
  thematisches Relief, statistische Oberfläche, die graphische Veranschaulichung eines flächenbezogenen Wertefeldes in Form eines dreidimensionalen Blockbildes. Die Wertkoten werden als z-Wert (vertikale Achse) über den Bezugspunkt aufgetragen und als Stäbchen oder Vierkantsäule (Treppenstufenmodell) gestaltet (Abb. 1). Die z-Werte können auch als Profilkulissen oder als Deformation eines engen Gitternetzes ausgeführt werden (Abb. 2). Ein solches Werterelief verdeutlicht für kleinere Räume besser als ein ebenes Kartenbild (z.B. Flächenkartogramm, Felderkartogramm) die absoluten oder relativen Unterschiede der Verbreitung über die Fläche, weil die Wertspannen mit graphischen Mitteln dimensioniert und damit unmittelbar sichtbar gemacht werden, so dass das Verteilungsbild plastisch in Erscheinung tritt. Im weiteren Sinne können auch Darstellungen mit Isolinien als Werterelief aufgefasst werden.

WertereliefWerterelief 1: Umsetzung eines Flächenkartogramms (a) in ein Werterelief (b).

WertereliefWerterelief 2: Konstruktion eines Wertereliefs: a) statistische Werte auf Felderbasis, b) Felderkartogramm (Dichtestufen), c) perspektivisches Stäbchendiagramm, d) Pseudoisarithmen, e) perspektivische Profillinien (Profilkulisse), f) Blockbild mit gestuften Säulen.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Wertefeld
 
Wertgrenzlinie
 
     

Weitere Begriffe : Koexistenz Verdrängung Regosols

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum