Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Vegetationszeit

 
     
  Vegetationsperiode, Wachstumszeit, Zeitabschnitt des pflanzlichen Wachstums im Sinne eines deutlichen Stoffgewinns durch Photosynthese. Bestimmender Faktor der Vegetationszeit ist die Wärme. Entsprechend den Ansprüchen des jeweiligen Pflanzenbestandes wird die Vegetationszeit allgemein als die Anzahl der Tage mit Mitteltemperaturen > 5ºC definiert. Die meisten Nutzpflanzen, die zonalen Laubwälder sowie Steppen- und Halbwüstenpflanzen benötigen jedoch höhere Werte. Ab Mitteltemperaturen > 10ºC beginnt die optimale Aktivität des Wachstums. Nur in den Tropen besteht keine jahreszeitliche Einschränkung der Vegetationszeit. In Jahreszeitenklimaten wechselt die Vegetationszeit dagegen mit Ruheperioden ab. Neben der Temperatur können auch Trockenheit oder Schneebedeckung die Wachstumsphase begrenzen. In Mitteleuropa dauert die Vegetationszeit von April bis Anfang Oktober, mit der Hauptvegetationsperiode von Mai bis Juli. Phänologisch beginnt die Vegetationszeit mit dem Blattaustrieb und endet mit dem Laubfall. In Hochgebirgen entspricht die Vegetationszeit in der Regel der schneefreien Zeit (Schneetälchenvegetation).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Vegetationsperiode
 
Vegetationszonen
 
     

Weitere Begriffe : Seebär Mischungsschicht Methode der finiten Elemente

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum