Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Strichkreuz

 
     
  Fadenkreuz, Zieleinrichtung eines Fernrohrs, die es ermöglicht, bestimmte Punkte in der Örtlichkeit anzuzielen. Durch den Einbau eines Strichkreuzes in die vordere Brennebene des Okulars wird aus einem Fernrohr ein Messfernrohr. Die Verbindungsgerade von Objektiv- und Strichkreuzmitte kann vereinfacht als Zielachse des Fernrohrs betrachtet werden. Die ursprüngliche Bezeichnung Fadenkreuz ist auf die frühere Verwendung von zwei in einer Fassung befestigten, sich rechtwinklig schneidenden Fasern oder Fäden (z.B. Spinnenfäden) als Visiereinrichtung zurückzuführen. In modernen Instrumenten werden Strichkreuze verwendet, die auf einer dünnen, planparallelen Glasplatte, der Strichplatte, eingeätzt oder -geritzt werden und geschwärzt sind. Meist ist das eigentliche Strichkreuz durch kurze horizontale Distanzstriche ergänzt, die zur optischen Distanzmessung dienen. Die Gesamtheit aller Linien auf der Strichplatte wird als Strichfigur bezeichnet. Die Fassung der Strichplatte dient zugleich als Gesichtsfeldblende im Fernrohr. Eine Einstell- oder auch Strichkreuzparallaxe liegt dann vor, wenn Bildebene und Strichkreuzebene nicht zusammenfallen. Zur Beseitigung dieser Parallaxe ist die Scharfeinstellung des Strichkreuzes am Okular und die Fokussierung des Zieles zu verbessern.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Strichfigur
 
Strichplatte
 
     

Weitere Begriffe : downwelling Striemung Kluftrose

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum