Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Sondierbohrung

 
     
  Verfahren zur Untersuchung von geringmächtigen Lockergesteinen. Eine Schlitzsonde (Stahlstange mit Längsnut) wird mit einem Holz- bzw. Kunststoffhammer oder einem maschinell arbeitenden Rammgerät in den Boden getrieben. Das Material des durchfahrenen Bodens schiebt sich dabei in die Nut. Ist eine Gestängelänge (meist 1 m) eingeschlagen, zieht man die Sonde heraus. Das in der Nut befindliche Material wird vor Ort ausgewertet und falls erwünscht für Laboruntersuchungen entnommen. Eine weitere Beurteilungsgrundlage bildet der Eindringwiderstand (Sondierung).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Sonderstandort
 
Sondierdiagramm
 
     

Weitere Begriffe : gewerbliche Kartographie magnetische Anomalie Landschaftsverbrauch

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum