Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Sohlhebung

 
     
  Hebung im Bereich der Sohle eines Hohlraumes, meist durch Quell- oder Schwellerscheinungen hervorgerufen. Während die Quellhebung durch die innerkristalline Quellung von Tonmineralen hervorgerufen wird, beruhen Sohlhebungen durch Schwellvorgänge meist auf der Umwandlung von Anhydrit oder auch Pyrit zu Gips. Insbesondere im Tunnelbau können Sohlhebungen grosse bautechnische Schwierigkeiten bewirken. Das Ausmass der Sohlhebungen kann in ungünstigem Gebirge mehrere Zehner Zentimeter ausmachen und zum Bruch der Tunnelschale im Sohlbereich führen. Die wichtigste und wirksamste Massnahme gegen Sohlhebungen ist das Fernhalten von Wasser von den anfälligen Gesteinen durch entsprechende Dränierungs- und Abdichtungsmassnahmen. Zur einer Sohlhebung kann es auch in dem beim Hohlraumbau eingesetzten Gefrierverfahren (Gefrierverfestigung) kommen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Sohlgleitung
 
Sohlinjektion
 
     

Weitere Begriffe : Kaltluftsee Helvetikum Flussgebietsmodell

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum