Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Serir

 
     
  Kieswüste,Steinwüste mit gleichmässiger Bedeckung von oft gut gerundeten Kiesen, die in Wüsten grosse Areale zwischen Bergland und Beckenregionen (Salztonebene) einnehmen kann (Abb.). Die meisten Serire gehen auf fluviale Ablagerung zurück (Alluvialserir). Bei Verwitterung von Konglomeraten entstehen in situ Eluvialserire. Serire sind polygenetische Landschaftstypen mit einer fluvialen Anlage und nachfolgender äolischer Überprägung (Wüstenpflaster). Je nach Korngrösse der Kiese kann zwischen Grobserir (6-60 mm) und Feinserir (2-6 mm) unterschieden werden. Steinwüsten mit unsortierten und kaum gerundeten Steinen werden Reg genannt. Beckenwärts der schwach geneigten Serirflächen schliessen sich mit abnehmender Korngrösse oft Sandschwemmebenen an.

SerirSerir: Stellung des Serir in der arid-morphologischen Catena.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Serie
 
Serpentin
 
     

Weitere Begriffe : Wasserhaushaltsmodell Bruch Diagrammsignatur

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum