Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Schneegrenze

 
     
  Höhengrenze, ab der tatsächlich oder potentiell eine Schneedecke angetroffen wird, häufig identisch mit der Schneefallgrenze, d.h. der Höhe, ab der aktuell der Niederschlag in Schneeform fällt. Die gegenwärtige, unmittelbar sichtbare, unterschiedlich hoch liegende Grenze zwischen schneebedecktem und schneefreiem (aperem) Gelände ist die temporäre Schneegrenze. Sie verschiebt ihre Höhenlage mit den Jahreszeiten, sogar mit einzelnen Schneefallereignissen oder an Sonnentagen. Aus dem langjährigen Mittel der lokalen jährlichen Maxima der Höhenlage der temporären Schneegrenze ergibt sich die orographische Schneegrenze, auch reale Schneegrenze genannt. Die Schneegrenze ist zeitlich gemittelt auch Gegenstand klimatologischer Betrachtungen. Für grossräumige Vergleiche wird die klimatische Schneegrenze herangezogen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Schneegleiten
 
Schneegriesel
 
     

Weitere Begriffe : Tiefenwandlung Auslösetemperatur Beringlandbrücke

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum