Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Ravenstein

 
     
  Ernst Georg, Kartograph, Sohn von F.A. Ravenstein, * 30.12.1834 Frankfurt/Main, † 13.3.1913 London. Nach Ausbildung im väterlichen Betrieb war er seit 1852 in London Mitarbeiter von A. Petermann und arbeitete von 1855 bis 1872 im Topographisch-Statistischen Büro der britischen Kriegsmarine (»War Office«). Daneben gab er bedeutende Kartenwerke von Afrika und Grossbritannien heraus, die die zivile britische Kartographie mit prägten: »Abysissinia« (5 Blätter, 1:158.000, 1867), »A map of Eastern Equatorial Africa« (25 Blätter 1:1.000.000, Royal Geographical Society London, 1882-83), »A map of part of Eastern Africa« (9 Blätter, 1:500.000, London 1889), »Map of England and Wales« (20 Blätter, 1:200.000, 1893-95), »Phillips‘ Systematic Atlas« (52 Tafeln mit 250 Karten, 1894, 1. Schulausgabe 1895). Weiterhin bearbeitete E.G. Ravenstein Schulwandkarten, geologische und Eisenbahnkarten. Die Kartographiegeschichte bereicherten seine quellenkritischen Werke »A journal of the first voyage of Vasco da Gama« (London 1898) und »Martin Behaim, his Life and his Globe« (London 1908).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Rauschen
 
Ravenstein
 
     

Weitere Begriffe : Kompressibilität Entsäuerung Volcanic Explosivity Index

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum