Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Radiomagnetotellurik

 
     
  RMT, eine Variante der Magnetotellurik, die die Signale von VLF- und LF-Sendern (Frequenzbereich etwa 10 kHz bis einige hundert kHz) als Quellen ausnutzt. Aufgrund der für die elektromagnetischen Verfahren hohen Frequenzen liegt die Eindringtiefe bei einigen Metern bis einigen 10er Metern. Das Verfahren wird daher insbesondere in der Umweltgeophysik eingesetzt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Radiolumineszenz
 
Radiometer
 
     

Weitere Begriffe : konvergenter Plattenrand Absorptionsgesetz Induktions-Log

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum