Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Parakristall

 
     
  Kristall im Zustand der Auflösung der periodischen Ordnung. Wird ein Kristall allmählich bis zum Schmelzpunkt erhitzt, so verschwindet die translationssymmetrische, gitterhafte Anordnung der Atome i.a. nicht sprunghaft. Die Nahordnung (Kristallstruktur) bleibt noch erhalten, wenn sich die Fernordnung bereits auflöst. Die Atomlagen, die auch unter Normalbedingungen thermischen Schwingungen unterliegen, die durch den Debye-Waller-Faktor erfasst werden, müssen dann in viel stärkerem Masse durch statistische Parameter beschrieben werden. Die Beugungsbilder unter Röntgen-, Elektronen- und Neutronenstreuung werden dann sehr unscharf und erfordern besonderen Interpretationsaufwand.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Parakonglomerat
 
parakristallin
 
     

Weitere Begriffe : variszische Streichrichtung konservativer Schadstoff Valangin

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum