Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Moderrendzina

 
     
  Varietät, die nach der Humusform benannt wurde. Der Moderrendzina, der vor allem bei flachgründigen, häufig austrocknenden Syrosem-Rendzinen auftritt, besitzt eine Auflage, die ein leicht staubendes, dunkelgefärbtes, lockeres Gemisch aus Milbenlosung, zerkleinerten Pflanzenresten und einzelnen Mineralpartikeln darstellt. In seiner Reaktion ist der Moderrendzina fast neutral, da er auf kalkreichen Mineralböden entsteht und wegen der zoogenen Vermischung mit diesen bereits dunkel gefärbte Kalkhumate bildet. Die drei Horizonte der Humusauflage sind hier nicht mehr scharf gegeneinander abgegrenzt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Moderhumus
 
Modifikation
 
     

Weitere Begriffe : Entzerrungsgerät plinianische Eruption dynamische Intensivverdichtung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum