Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Mist

 
     
  Stallmist, Gemisch aus tierischem Kot, Harn und Einstreu, zumeist Stroh. Seine günstigen Wirkungen auf Pflanzenwachstum und Bodenfruchtbarkeit resultieren aus vielfältigen Effekten, z.B. Nährstoffwirkung, Humuswirkung, Wirkungen auf Bodenstruktur, -temperatur, mikrobielle Aktivität. Die durchschnittlichen Nährstoffgehalte schwanken zwischen 0,2-0,6% N, 0,04-0,3% P, 0,1-0,8% K und 20-25% org. Substanz. Je nach Lagerungsbedingungen findet eine vorrangig aerobe Rotte (Stapelmist, Warmmist, Edelmist, Mistkompost) oder eher anaerobe Vergärung (Tiefstallmist, Kaltmist) statt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Missweisung
 
Mistral
 
     

Weitere Begriffe : Scherbenschutt gezeitenerzeugende Kräfte Sohlgewölbe

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum