Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Metadaten

 
     
  sind im Sinne von Beschreibungen Informationen über Daten, die in einer Vielzahl von Anwendungsgebieten genutzt werden, um die Zugänglichkeit und Nutzungsmöglichkeiten von Daten zu dokumentieren. In Datenbanksystemen bilden Beschreibungen von Tabellen und Attributen im Sinne eines Datenkatalogs Metadaten. Komplexere Anwendungsmöglichkeiten liegen in der Dokumentation von umfangreichen Datenbeständen, wie es etwa im Bereich von Umweltdatenbanken durch den UDK (Umwelt-Daten-Katalog) gewährleistet ist. Wichtige Metadatenkriterien betreffen die Datenquelle, die Datenqualität, die zugrundeliegenden Erfassungsund Auswertungsmethoden und Angaben zu Möglichkeiten der Weiterverarbeitung oder der Zugriffsmöglichkeiten. Im Bereich der Geodaten gibt es eine Reihe von Standardisierungen von Metadaten, der UDK z.B. geht auf eine Initiative des Umweltministeriums Niedersachsen zurück, in den USA ist das Federal Geographic Comitee (FGDC) mit einer solchen Aufstellung befasst. Auf europäischer Ebene existiert das Geographic Data Description Directory (GDDD) als Umsetzung des CEN "Metadata Standard on Geographic Information" (MDS), das auch vom MEGRIN-Projekt der CERCO verwendet wird. Datenmodellierung.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Metabolite
 
Metagabbro
 
     

Weitere Begriffe : genetische Mineralogie Argillans Sandsteinkeuper

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum