Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Maupertuis

 
     
  Pierre Louis Moreau de, französischer Mathematiker, Physiker und Philosoph mit hohem Interesse für Geodäsie, * 28.9.1698 Saint-Malo (Bretagne), † 27.7.1759 Basel; bedeutendste Leistung für Geodäsie: 1736-37 Leitung der Expedition der Pariser Akademie der Wissenschaften nach Lappland (Teilnehmer u.a. A. Clairaut, A. Celsius) zu einer Gradmessung, die im Streit zwischen der französischen Schule um G.D. Cassini und der englischen Schule um Sir I. Newton über die Figur der Erde (am Äquator oder an den Polen abgeplattet?) entscheiden sollte (Newtons Theorie erwies sich als richtig). Das Ergebnis erregte hohes Aufsehen und brachte Weltruhm. Maupertuis hatte zahlreiche Mitgliedschaften inne: 1723 Pariser Akademie der Wissenschaften, 1728 Royal Society London, 1735 preussische Akademie der Wissenschaften zu Berlin; 1742 Präsident der Pariser Akademie und 1743 Aufnahme unter die 40 Unsterblichen; 1746-53 Präsident der Berliner Akademie und Vertrauter Friedrichs des Grossen; die letzten Berliner Jahre waren überschattet von unerfreulichen Prioritätsstreitigkeiten und von Querelen u.a. mit L. Euler und mit Voltaire. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er ohne Ämter in Basel. Werke (Auswahl): "Essai de cosmologie" (1759), "La figure de la Terre, déterminée par les observations de Mr. Maupertuis, Clairaut ...au cercle polaire" (1738).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Maulwurfdränung
 
Mauritius-Orkan
 
     

Weitere Begriffe : Frequenzcharakteristik Hydropedologie Salzpfanne

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum