Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Luftmassengewitter

 
     
  Gewitter, die sich in einer einheitlichen Luftmasse bilden, also nicht an eine Front gebunden sind. Sie entwickeln sich bevorzugt im Sommer über Land in geschichteten Warmluftmassen bedingter Instabilität, aber auch im Winter über See in hochreichenden Kaltluftmassen. Luftmassengewitter treten entweder sporadisch oder aber in Linien oder Zusammenballungen (Clustern) organisiert auf.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Luftmassen
 
Luftmassengrenze
 
     

Weitere Begriffe : tetragonales Skalenoeder Erzmikroskopie Rostflecken

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum