Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Leitfarbe

 
     
  eineFarbe, welche die Zugehörigkeit von Kartenzeichen zu einer Unterklasse der Legende ausdrückt. Als Leitfarben für signaturhafte Darstellungen kommen in erster Linie die Strichfarben (Flächenfarben) und Gelb in Betracht. In Flächenmosaiken kann die Leitfarbe eine Gruppe ähnlicher Farben umfassen, die für ein Merkmal unterschiedlicher Ausprägung eingesetzt werden. Zum Beispiel werden durch die Farbkonvention für geologische Karten Leitfarben der Formationen vorgegeben. Leitfarben sind jedoch nicht unbedingt an Konventionen gebunden, sondern können unter Berücksichtigung von Farbassoziationen relativ frei gewählt werden. Eine Karte der Naturraumtypen kann folgende Leitfarben aufweisen, die in jeweils drei bis sechs Nuancen abgewandelt sind: Grün- und Gelbtöne für glazial geprägtes Tiefland, Braun- und Grautöne für Lössgebiete, Rottöne für Mittelgebirge, Violettöne für Hochgebirge, Blautöne für Niederungen und Täler. Das zu lösende Gestaltungsproblem besteht stets darin, einerseits die der Leitfarbe zugehörigen Farbnuancen ausreichend ähnlich und zugleich unterscheidbar zu halten, sie andererseits aber von den übrigen Leitfarben deutlich abzusetzen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Leitbodengesellschaft
 
Leitfähigkeit
 
     

Weitere Begriffe : Generalisierungsmassnahmen Sphenoid palinspastisches Profil

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum