Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Landschaftsgrenze

 
     
  trennt zwei nach den ökofunktionellen und/oder strukturellen Merkmalen unterschiedliche geographische Raumeinheiten voneinander ab. Während in kleinen Massstäben die physiognomischen Merkmale entscheiden, werden bei grossen Massstäben die ökofunktionalen Inhalte der Raumeinheiten wichtiger. Weil die ökofunktionellen Merkmale (z.B. Mikroklimatyp, Bodenfeuchteregime) nicht immer auch visuell wahrnehmbar sind, kann auch die Landschaftsgrenze,


v.a. in grossen Massstäben, nicht immer sichtbar sein. Landschaftsgrenzen sind in der Realität nicht Linien, sondern Grenzsäume, in welchen sich die Merkmalskorrelationen der beiden angrenzenden Landschaftsräume langsam über eine gewisse räumliche Distanz einander angleichen.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Landschaftsgliederung
 
Landschaftshaushalt
 
     

Weitere Begriffe : Zonalindex natürliche Koordinaten Auenlehm

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum