Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Zonalindex

 
     
  in der Meteorologie bzw. Klimatologie eine Masszahl, die bezüglich unterschiedlicher geographischer Breiten in meridionaler (Nord-Süd-) Richtung die Luftdruckdifferenz bezogen auf die Meeresspiegelhöhe standardisiert (d.h. so umgerechnet, dass sich der Mittelwert 0 und die Standardabweichung 1 ergeben) angibt. Ein Zonalindex kann sich auf zwei ausgewählte Stationen beziehen, wie z.B. bei der Nordatlantik-Oszillation, oder entlang von Breitenkreiszonen (zwischen zwei Meridianen, somit zonal, d.h. in West-Ost-Richtung) gemittelt sein, auch um die gesamte Erde (globaler Zonalindex). Bevorzugter Breitenkreisbereich sind dabei die mittleren Breiten (gemässigte Breiten).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
zonaler Grundstrom
 
Zonalmodell
 
     

Weitere Begriffe : Standortdiagrammkarte ozeanische Tholeiite Horizontalkreis

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum