Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Isohyeten-Methode

 
     
  Verfahren zur Berechnung eines Gebietsmittels. Es beruht auf dem Ausplanimetrieren der Flächen zwischen zwei benachbarten Isolinien, im Falle der Berechnung des Gebietsniederschlages sog. Isohyeten. Das Gebietsmittel ergibt sich aus der Summe der normierten Produkte von den jeweiligen Flächen zugeordneten Werten und den entsprechenden Flächenanteilen. Der Vorteil des Verfahrens liegt darin, dass es auch in stärker orographisch gegliederten Gebieten angewendet werden kann. Polygon-Methode, Raster-Methode.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Isohyete
 
Isohypse
 
     

Weitere Begriffe : Makroporenfluss Rastercharakteristik Vermessungsmarke

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum