Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Ginkgoopsida

 
     
  Klasse der Coniferophytina. Es sind gymnosperme, gabelblättrige Spermatophyta mit Tracheidenholz, deren Blüte im Gegensatz zu den Pinopsida keine sterilen Blattorgane trägt. An sehr langen Achsen sitzen gestielte Staubblätter oder Samenanlagen locker verteilt. Sehr charakteristische Pflanzenfossilien sind die streng dichotom gabeladrigen, flachen, breiten, fächerförmigen, bei den Taxa des Mesophytikums auch gelappten, stark zerschlitzten Trophophylle. Die Ginkgoopsida sind seit dem Unterperm bekannt, sie entfalteten sich weltweit im Jura und in der Unterkreide. Danach erfolgte eine kontinuierliche Arealschrumpfung auf subrezente Reliktvorkommen in Ostasien, von wo aus Ginkgo bilboa als einzige Art und lebendes Fossil anthropogen als Kulturbaum wieder weltweit verbreitet wurde.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Gilsa Event
 
Gipfeleruption
 
     

Weitere Begriffe : ICES Stützkörpermaterial Prozessresponssystem

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum