Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Geschiebefracht

 
     
  Geröllfracht, Gerölltrieb, Bettfracht, Bodenfracht, in der Fluvialmorphologie Masse des Geschiebes, das in einem bestimmten Zeitabschnitt durch den gesamten Gewässerquerschnitt transportiert wird. Die Geschiebefracht stellt den Teil der Flussfracht dar, welcher im Gerinnebett schiebend, flottierend, rollend und/oder saltierend mitgeschleppt wird. Die Bewegung wird durch die Kapazität des Flusses bestimmt, welche wiederum v.a. von gepulsten Änderungen der Fliessgeschwindigkeit abhängt (Transportkörper). Mit zunehmender Transportstrecke tritt eine von der Quelle zur Mündung wachsende Zurundung und Verkleinerung des groben Materials ein (Geschiebeabrieb).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Geschiebeabrieb
 
Geschiebelehm
 
     

Weitere Begriffe : Kleine Eiszeit anthropogene Form Landbau

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum