Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Gefügemuster

 
     
  Umschreibung des räumlichen Musters von Landschaftseinheiten, wie es beispielsweise auf einem Luftbild erkennbar ist (Raummuster). Anhand des Gefügemusters wird versucht, Regelhaftigkeiten in der Anordnung naturräumlicher Einheiten zu erkennen und für die Anwendung der naturräumlichen Gliederung auszunutzen. Dabei wird von einer charakteristischen "inneren Ordnung" grösserer naturräumlicher Einheiten ausgegangen, welche für die Typisierung und Klassifikation verwendet werden kann. Diese Struktur ist gegeben durch a) die Anzahl der räumlichen Grundeinheiten, den Topen, durch welche der grössere Ausschnitt zusammengesetzt ist, b) die Flächenanteile der einzelnen Tope und c) deren mosaikartigen räumlichen Anordnung und Kombination (Topengefüge).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Gefügemelioration
 
Gefügeplasma
 
     

Weitere Begriffe : Gletscherkinematik ferroelastischer Effekt Neutronenstreuungsmethode

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum