Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Florenreiche

 
     
  in der Geobotanik Bezeichnung für die umfassendste Einheit einer räumlichen Gliederung der Pflanzen auf der Erde. Die Florenreiche unterscheiden sich voneinander durch eine jeweils andere Geschichte und Entwicklung der Pflanzensippen, so dass sich charakteristische Differenzen in ihrem Florenbestand (Flora) ergeben. Ein Florenreich ist in sich floristisch homogen und hebt sich, wegen der anderen erdgeschichtlichen Entwicklung und unterschiedlichen Klimabedingungen, durch das Auftreten oder Fehlen bestimmter Pflanzengruppen (v.a. Familien) von anderen Florenreichen ab. Typisch sind starke Florengefälle im Grenzbereich zweier Florenreiche. Aufgrund dieser Kriterien lassen sich sechs grundsätzlich voneinander abweichende Florenreiche abgrenzen: Antarktis, Australis, Kapensis, Holarktis, Neotropis und Paläotropis (Abb.).

FlorenreicheFlorenreiche: die Florenreiche der Erde.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Flora
 
Floridastrasse
 
     

Weitere Begriffe : Leptit visuell-kognitive Prozesse Laufendhaltung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum