Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Figur-Grund-Unterscheidung

 
     
  Auftrennung eines Musters in eine Figur und einen Hintergrund. Bei optischen Wahrnehmungsakten hebt sich ein Teil des Wahrnehmungsfeldes als Figur vom Grund (Hintergrund) ab. Damit ist eine erste grundlegende Gliederung des Blickfeldes gegeben. Diese Beziehung ist nicht statisch. Da in der Regel derjenige Teil des Blickfeldes Figur ist, dem die besondere Aufmerksamkeit des Wahrnehmenden gilt, kann ein Aufmerksamkeitswechsel auch eine Änderung der Figur-Grund-Organisation zur Folge haben, so dass der Grund plötzlich als Figur hervortritt (Kippfiguren, Vexierbilder, Inversionsfiguren). Die Beachtung dieser Prozesse im Rahmen der graphischen Gestaltung kartographischer Medien, z.B. bei der Modellierung komplexer Mehrschichtenkarten, erleichtert Suchprozesse und ermöglicht eine klare Trennung unterschiedlicher thematischer Ebenen (Gestaltgesetze).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Figur
 
Film-Filter-Kombination
 
     

Weitere Begriffe : Filtereintrittsfläche osmotischer Druck Anti-Frenkel-Fehlordnung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum