Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Farbtransformation

 
     
  Farbraumtransformation, basiert auf der Grundlage des 1. Grassmannschen Gesetzes, wonach sich jede Farbe durch additive Farbmischung dreier Grundfarben darstellen lässt. Durch folgende Vektorgleichung kann dies mathematisch beschrieben werden:


F = RF ·Farbtransformation
+GF ·Farbtransformation
+BF ·

FarbtransformationFarbtransformation
,


Farbtransformation
und Farbtransformation
sind hierbei die Einheitsvektoren des RGB-Systems und RF, GF und BF die Farbwerte der entsprechenden Grundfarben Rot, Grün, Blau. Neben dem RGB-Farbraum findet der CMY-Farbraum breite Anwendung, welcher durch die Grundfarben Cyan (C), Magenta (M) und Gelb (Y) definiert ist. Beide Farbräume lassen sich mit folgenden Vektorgleichungen ineinander umrechnen:

Farbtransformationund
FarbtransformationDabei sind die Vektoren (S,S,S) im CMY-Farbraum sowie (W,W,W) im RGB-Farbraum gleich (1,1,1). Bei den Farbraum-Modellen RGB und CMY nimmt man Farben wahr, die sich hinsichtlich ihres Farbtones (hue), ihrer Sättigung (Saturation) und ihrer Helligkeit (intensity) unterscheiden. Diese Farbraum-Modell wird als IHS-Farbraum bezeichnet.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Farbtonkreis
 
Farbumfang
 
     

Weitere Begriffe : physiologische Wärmeempfindung Riedmoor Internationales Gravimetrisches Bureau

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum